Wir über uns Kontakt Termine Nachrichten Unterhaltung/ Fun

NPA-B

Scheiben

neu

2 Scheiben
Nr. 11/59
pro Schütze

Entfernungen
25 m,
20m,
15m,
10m

Waffe

Beliebige Großkaliberpistolen oder -revolver Kaliber.354 (9mm) bis .455 sind zugelassen.

Orthopädische Griffschalen und Handballenauflagen sind nicht zugelassen.

Visierung offen, ohne optische HIffsmittel.

Munition

24 Schuß Großkalibermunition.

Ablauf

1) 25 m:
6 Schuß in 15 sec. auf die linke Schebe

2) 20 m:
6 Schuß in 10 sec., 3 auf jede Scheibe

3) 15 m:
6 Schuß in Intervallen (ca. 5 - 7 sec. ) auf die rechte Scheibe
(Die Scheibe zeigt sich 3mal für 3 sec., In denen jeweils 2 Schuß abzugeben sind.)

4) 10 m:
6 Schuß in 6 sec-, 3 auf jede Scheibe Probeschüsse sind nicht erlaubt.

Die Waffe wird waagerecht zum Boden gehalten. Die Ellenbogen liegen am Körper an.

Die Mündung zielt auf die Scheibe.

Regeländerungen

Zeitgleich mit Regeländerungen der Disziplin "Service Pistol 1" in den SHOOTING RULES & REGULATIONS durch die NATIONAL PISTOL ASSOCIATION gelten diese auch für den BDMP

Leistungsabzeichen des BDMP

In dieser Disziplin kann ein BDMP-Leistungsabzeichen erworben werden.

Erforderliche Mindestringzahlen NPA-B.


Hinweise

Es gibt keine anerkannten Waffen- und Munitionsfehler.
Versager und Fehlfunktionen gehen zu Lasten der Schützen!


Vorbehaltlich eventueller Änderungen der Regelungen durch den BDMP.

Ausschlaggebend sind die aktuellen Bestimmungen im Sporthandbuch des BDMP!